Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
29.08.2014 Schlafplatzkontrolle Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 29. August 2014 um 20:59 Uhr

Es gab nicht viel zu kontrollieren - die Nester bei den Sporthallen und der Schlafbaum bleiben unbesetzt!

Im Rathausnest stehen zwei Störche, was sich bei den Finnis im Kastaniennest tut, das wird uns die Webcam weiterhin zeigen!

 
29.08.2014 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 29. August 2014 um 19:45 Uhr

Wer sich schon auf Storchenbilder vom Tage gefreut hat, den muss ich leider enttäuschen! Es sieht ganz so aus, als wären gestern Fritz und Agathe und Paul und Pauline abgereist. Morgens hatte ich sie noch im Nest bei der Gefiederpflege beobachtet. Das war die letzte Beobachtung. Auch heute in der Früh waren die Nester leer, das haben auch andere Storchengucker beobachtet.

Julia ist vermutlich auch schon längst abgereist - eine ganz neue Situation für uns, sie hat sich ja sonst immer nur einen Kurztripp gegönnt. Das Bild vom Samstag ist meine letzte Beobachtung.

Die Finnis scheinen noch hier zu sein, die Screenshots vom Webcam-Bild vom heutigen Morgen beweisen es.

Auf dem Rathausnest stand am Nachmittag ein Storch. In den Futterwiesen der vergangenen Tage war heute weit und breit kein Storch zu sehen. Gegen Abend wurden zwei Störche bei Christazhofen beobachtet, Isnyer Störche? oder Störche auf der Durchreise?

Ich wünsche allen Störchen eine  gute Reise, seid vorsichtig, passt gut auf euch auf! Es war ein tolles Storchenjahr mit euch, wenn auch viele traurige Ereignisse dabei waren. Ich freu mich schon drauf, wenn ihr alle gesund und munter im nächsten Frühjahr nach Isny zurückkommt!

 
28.08.2014 Schlafplatzkontrolle Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 28. August 2014 um 20:51 Uhr

Was ist los heute Abend mit unseren Störchen? Bummeln sie noch so lange durch die Wiesen? Sind sie abgereist?

Um 20.45 waren alle Bäume bei den Sporthallen absolut storchenfrei, keine Paulis, kein Fritz, keine Agathe und auch keine Julia, die habe ich am 23.8. zum letzten Mal gesehen. Auf dem Rathausnest hatten sich zwei Störche zur Nachtruhe eingefunden. Bei den Finnis scheint auch nur einer zu Hause zu sein.

 
28.08.2014 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 28. August 2014 um 17:10 Uhr

Nach der Nässe der vergangenen Tage war heute Gefieder-Großputz angesagt bei unseren Störchen!

Paul stand auf seinem Lieblingsbaum...

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Paulinchen pflegte sich in ihrem Nest - ich freu mich jedes Mal, wenn ich Paulinchen wieder gesund und munter beobachten kann!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Die Nachbarn vom Lindennest, Fritz und Agathe, waren ebenfalls noch zu Hause. Auch die beiden wollten ihr Nest nicht ungepflegt verlassen.

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Auf dem Rathausnest war nur noch ein Storch zu Hause

Bilder oder Fotos hochladen

Im Kastaniennest bei der Post war Finn mit Schönheitspflege beschäftigt

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Finja führte ihr Pflegeprogramm auf einem Ast neben dem Nest durch, sie wollte Finn nicht ins Gehege kommen!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

 

 

 
26.08.2014 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Dienstag, den 26. August 2014 um 15:41 Uhr

Sie schienen sich nicht ganz einig zu sein, die sieben Störche, die am Nachmittag in den Schweinebacher Wiesen unterwegs waren!

"Geht's jetzt rechts rum oder links rum, wenn wir Richtung Süden wollen?"

Bilder oder Fotos hochladen

Dann hatten sie sich entschieden. Die Richtung stimmt schon mal, jetzt brauchen sie nur noch das passende Reisewetter!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Storch Nummer 8 mit Ring am linken Bein futterte alleine auf Romeos ehemaliger Lieblingswiese.

Bilder oder Fotos hochladen

Julia ließ sich heute nicht zum Fotoshooting blicken.

 
<< Start < Zurück 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 Weiter > Ende >>

Seite 221 von 250